Lipom entfernen lassen

Lipom entfernen ohne Operation

Lipom entfernenLipome sind gutartige Tumoren des Fettgewebes, sog. Fettgeschwülste oder Fettknoten. Diese treten einzeln, aber bevorzugt mehrfach und familiär gehäuft auf. Diese Fettknoten haben eine Wachstumstendenz.

Die klassische Methode der Lipomentfernung ist die chirurgische Entfernung durch einen Hautschnitt. Dies ermöglicht die Entfernung im gesamten, d.h. inklusive der Kapsel. Nach einer solchen Exzision bleibt eine Delle mit darüberliegender Narbe zurück. Diese verheilt in der Regel gut. Die kleine Operation erfordert einen gewissen Aufwand, verursacht entsprechende Kosten und hat die üblichen Risiken kleiner chirurgischer Eingriffe.

Alternativen ohne Narben

Eingriffsdauer:ab 10 Min.
Klinikaufenthalt:ambulant
Anästhesie:örtlich
Nachbehandlung:keine
Sport:ab 3. Tag
Kosten:ab 240€

Alternative Entfernungsmethoden sind die Injektionslipolyse, sog. Fettwegspritze, die Laserlipolyse und bei größeren Lipomen die Fettabsaugung. Diese Behandlungsmethoden hinterlassen kaum Hautnarben, sind schnell durchzuführen und führen weniger zu einem Einsinken der Region, an der das Lipom entfernt wird. Die Invasivität ist geringer als bei einer Operation. Es gibt keinerlei Nachsorge oder Fädenziehen. Sowohl die Op als auch die Alternativen benötigen einige Wochen zur kompletten Abheilung.

Injektionslipolyse

Die Fettwegspritze führt zu einer erheblichen Gewebereduktion durch Einschmelzung der Fettzellen über eine Pannikulitis. Es tritt eine erheblich Schwellung innerhalb der ersten zwölf Stunden auf, welche sich über die nächsten sechs Wochen zurückbildet. Während dieser Zeit verstreicht das Lipom. Ein langsames Nachwachsen des Lipoms über Jahre ist wahrscheinlich. Aufwand und Risiken der Fettwegspritze bei Lipomen sind gering.

Lipom entfernen lassen - Kosten

Lipome entfernenDie Kosten der Lipomentfernung hängen von der Wahl der Methode ab. Die Injektionslipolyse ist ab 240 Euro anwendbar. Dabei können grundsätzlich mehrere Lipome behandelt werden, die genaue Menge hängt von deren Größe ab. Bei sehr vielen Lipomen steigen selbstverständlich die Kosten.

Als ästhetisch tätige Privatpraxis können wir keine Aussage über die Kostenübernahme durch eine Krankenkasse tätigen. Allerdings kann eine chirurgische Lipomentfernung durch größeren Aufwand teurer ausfallen.

Kontakt