Kristallkortison

Verschmälern der Nase

Was verbirgt sich hinter dem Namen Kristallkortison?

Kristallkortison ist ein neuer Name für ein altes Medikament. Kortison, in kristalloider Form - Volon A oder Triam. Es bremst die körpereigene Immunabwehr und wirkt gewebetoxisch, es zerstört das behandelte Gewebe dosisabhängig. In der ästhetischen Medizin kann man sich diesen Effekt zunutze machen, um unerwünschtes Gewebe abzubauen. Typischerweise wird Kristallkortison zur Behandlung von keloiden Narben oder bei narbiger Wucherung nach Nasenoperationen eingesetzt.
Wenn die Dosis zu hoch gewählt, oder die Behandlung öfter wiederholt wird, nimmt die Haut und das Unterhautgewebe Schaden. Vielleicht haben Sie schon einmal von einer Kortisonhaut nach langjähriger Asthmatherapie gehört. Oder von einem Loch in der Nasenschleimhaut nach Einnahme von Nasentropfen mit Kortison.
In erfahrenen Händen sind die Risiken grundsätzlich geringer als bei neueren Anbietern medizinischer Ästhetik.

Nasverschmälerung mit Kristallkortison - ohne OP

Eine Nasenverschmälerung mit Kristallkortison funktioniert bei fleischigen Nasen mit viel Gewebe. In der Regel liegt einer zu breiten Nase ein ausgeprägtes Knorpelgerüst zugrunde. Behandelt werden sollten nur voroperierte Nasen, bei denen eine weitere Operation ausgeschlossen ist. Durch die Behandlung mit Kristallkortison wird eine ästhetische Nasen-Op unmöglich gemacht.

Nasenmodellierung durch Kristallkortison - Unterspritzung ist keine Alternative zur chirurgischen Rhinoplastik

Eingriffsdauer:15 Min.
Klinikaufenthalt:ambulant
Anästhesie:-
Nachbehandlung:keine
Sport:ab 1. Tag
Kosten:
 
350€*
*indiv. lt. GOÄ

Zum Verschmälern der Nase nach einer korrekt durch geführten Rhinoplastik ist nicht immer eine weitere Operation notwendig. Durch eine Unterspritzung der Nase im Bereich des Nasenrückens oder der Nasenspitze kann eine sofortige und harmonische Verschönerung der Nase erreicht werden. Der Vorteil gegenüber einer operativen Rhinoplastik liegt darin, dass die Behandlung in ca. fünf Minuten abgeschlossen ist und kein Nasengips getragen werden muss.

  • Sichtbare Verkleinerung
  • Nicht für jede Nase geeignet
  • Ein oder zwei Behandlungen für langanhaltendes Ergebnis
  • Korrektur von Unebenheiten nach Nasen-Op

Wie lange hält die Nasenkorrektur mit Kristallkortison an?

Die Korrektur mit Kristallkortison ist permanent und nicht reversibel.

Werbung Buttlift Lipocenter

Wieviel kostet eine Nasenkorrektur mit Kristallkortison

Wie immer bestimmen sich die Kosten nach Aufwand und Material. Rechnen Sie mit Kosten ab 350 Euro* inkl. MwSt. Mit diesen Kosten müssen Sie bei jeder Kristallkortison Nasen-Unterspritzung rechnen. Zwischen wiederholten Unterspritzungen soll ein Abstand von 8 Wochen liegen. Preise werden nach individuellem Aufwand und Materialverbrauch nach der ärztlichen Gebührenordnung festgesetzt.

Wer führt eine Unterspritzung mit kristalloidem Kortison durch?

Diese Unterspritzung sollte nur von erfahrenen Ärztinnen und Ärzten durchgeführt werden.

Wichtig! Kristallkortison hat Nebenwirkungen

Eine Nasen-OP ist nach einer Behandlung mit Kristallkortison nicht mehr möglich. Die Haut der Nase wird sich nach Kristallkortison ausdünnen und die Durchblutung wird vermindert.

Wie läuft die Unterspritzung mit Kristallkortison ab?

Vor der Behandlung wird die Nase zunächst örtlich betäubt. Danach wird das Kortison punktgenau in die Nase gespritzt und, besonders wichtig, per Massage im Gewebe verteilt. Sie sind sofort nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Im Falle einer Lokalanästhesie hält diese nach dem Eingriff noch ca. eine Stunde an.

Ist der Eingriff sicher?

Das Risiko von Nebenwirkungen ist bei der Behandlung durch erfahrene Ärztinnen und Ärzte minimal. Wir sind seit über 11 Jahren auf dem Gebiet der ästhetischen Unterspritzung tätig und können auf über 11.000 erfolgreiche Behandlungen zurück blicken.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie bei jeder Unterspritzung kann es zu Blutergüssen, Schwellungen und Rötungen kommen. Nach der Unterspritzung sollten Sie 6 Wochen die Sonne vermeiden, um Pigmentstörungen vorzubeugen. Es kann zu einem ungleichmäßigen Abbau des Gewebes kommen, daher ist eine Behandlung in mehreren Schritten sinnvoll.

Wann kann ich das Ergebnis sehen?

Das Ergebnis ist zum Teil unmittelbar nach der Behandlung sichtbar, obwohl die Nase leicht geschwollen sein wird. Nach Abschwellung und Verschwinden der Rötung sowie eventueller kleiner Hämatome kann das Ergebnis nach zehn Tagen abschliessend beurteilt werden.

*Der Preis wird individuell und laut GOÄ berechnet.

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@altstadt-praxis.de widerrufen.

Weiterleitung an Arzt.

Facebook