Ohren Korrekturen in der Altstadt-Praxis Konstanz, Zürich

Zu großen Ohren, Segelohren und asymmetrischen Ohren

Ohren KorrekturViele Menschen leiden unter stark abstehenden, zu großen oder asymmetrischen Ohren. Vor allem Kinder werden oft gehänselt und leiden unter Ihrem Äußeren. Die Korrektur der Ohren ist eine der häufigsten ästhetisch-chiruirgischen Eingriffe und kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen durchgeführt werden.
Im Folgenden möchten wir Ihnen den Eingriff detailliert vorstellen.

Wie werden die Ohren korrigiert?

Der Einfgriff erfolgt im Liegen. Zunächst wird die Umgebung gesäubert und desinfiziert, der Kopf mit Tüchern abgedeckt. Das Gesicht bleibt frei. Das Ohr wird üblicherweise lokal betäubt. Wenn gewünscht, kann die OP auch im Dämmerschlaf stattfinden (hilfreich vor allem bei Kindern, aber auch ängstlichen Patientinnen und Patienten). Durch einen Schnitt hinter dem Ohr wird der Knorpel freigelegt. Dieser wird dann verkleinert, neu geformt und mit Nähten fixiert. Anschließend wird ein Verband angelegt, Zugpflaster stabilisieren das neu geformte Gewebe. Alles in Allem dauert die Prozedur ca. 1-2 Stunden.

Eingriffsdauer:2 - 3 Stunden
Klinikaufenthalt:ambulant
Anästhesie:lokale Betäubung
Nachbehandlung:keine
Sport:nach 4 Wochen
Kosten:
 
ca. 2900 €*
*indiv. lt. GOÄ

Was gibt es vorher zu beachten?

Auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten sollte verzichtet werden (hierzu gehören auch Aspirin und Ibuprofen). Um die Wundheilung nicht zu stören, sollte ab 14 Tage vor der OP sowie 14 Tage danach auf das Rauchen verzichtet werden.

Was gibt es danach zu beachten?

Direkt nach der Operation sollten Sie sich körperlich schonen und nicht alleine nach Hause fahren. Lassen Sie sich von einer Vetrauensperson abholen und nach Hause bringen. Der Verband sollte für etwa 7 Tage angelegt bleiben, danach empfehlen wir, ein Stirnband beim Schlafen zu tragen, um die Ohren zu schützen. Auch das Haarewaschen sollte besonders vorsichtig erfolgen. Nach 14 Tagen können die Fäden entfernt werden.

Ab wann kann der Eingriff durchgeführt werden?

Kinder unter 5 Jahren sollten nicht operiert werden, da der Knorpel bis dahin noch wächst. Ein guter Zeitpunkt ist vor dem Eintritt in die Grundschule.

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@altstadt-praxis.de widerrufen.

Weiterleitung an Arzt.

Facebook